Pink HUMMUS

Hummus könnte ich ohne Probleme als Hauptgang verspeisen. Die cremige und würzige Paste passt super zu allen orientalischen Rezepten – wohl klar. Aber ich finde, sie peppt auch Grillbuffet genauso wie den Sonntagsbrunch auf.

Hummus lässt sich auch wunderbar im Kühlschrank über mehrere Tage lagern. Was bei uns grundsätzlich nie der Fall ist, da ich die leckere Masse am liebsten bereits zum Frühstück auf das Brot streiche.

Mein perönlicher Tipp für den gelungenen Pic Nic mit deinem/deiner Liebsten

  • Hummus
  • Oliven
  • geröstetes Brot
  • getrocknetet Tomaten
  • Ziegenkäse oder Camembert
  • und ein gutes Glas Wein

    … und natürlich die kuscheligste Decke, die die du auffindest. (Das weisse, fein gebüglete Tischtuch für das Instagram Photo findet dann sicher auch noch sein Plätzli im Picnic Korb.)

 

Viel Freude damit!

Randen Humus

Zutaten

  • 500g Kichererbsen abgetropft
  • ca 80- 100 g gekochte Randenwürfeli
  • 1- 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahini (Sesampaste)
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

    Optional

  • Kreuzkümmel
  • 1 Knoblauchzeh

Alles für 4- 5 min mit dem Stabmixer zu einer cremigen Paste zusammenfügen.

Für den neutralen Hummus lässt du einfach die Randenwürfeli weg (:

Share: